Der Kaminkehrer: Ihr Sicherheits-, Umwelt- und Energieexperte

Kaminkehrerinnung Niederbayern

Ihr Partner im vorbeugenden Brandschutz und in Energiefragen

Heizungs-Check


Mit dem neuen Schornsteinfegergesetz ändert sich einiges für das Handwerk und die Kunden. "Wir sehen unsere Zukunft in starkem Maße im Bereich der Energieberatung rund ums Gebäude", so der Präsident des Bundesverbands des Schornsteinfegerhandwerks (ZIV), Hans-Günther Beyerstedt.

hiezungscheck.jpg

grafik.jpg

oberfl.jpg

venti.jpg

messgertmi.jpg

Neutraler Heizungs-Check - garantiert vom Schornsteinfeger

Mit dem neuen Schornsteinfegergesetz ändert sich einiges für das Handwerk und die Kunden. "Wir sehen unsere Zukunft in starkem Maße im Bereich der Energieberatung rund ums Gebäude", so der Präsident des Bundesverbands des Schornsteinfegerhandwerks (ZIV), Hans-Günther Beyerstedt.
Dazu gehört auch der vom ZIV, in Zusammenarbeit mit der Vereinigung der deutschen Zentralheizungswirtschaft (VdZ), entwickelte Heizungs-Check. In älteren Heizungsanlagen steckt ein enormes Potenzial für Energieeinsparung und Effizienzsteigerung. Aus diesem Grund fordert die "EU-Richtlinie zur Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden" eine einmalige Inspektion der gesamten Heizungsanlage, deren Wärmeerzeuger älter als 15 Jahre ist.

Der ZIV-Präsident zum Heizungs-Check: "Zugute kommt uns das hohe Ausbildungsniveau unserer Kollegen, die sich zu einem großen Teil zu Energieberatern im Handwerk weitergebildet haben. Als wohl einzige Branche ist somit das Schornsteinfegerhandwerk in der Lage, bundesweit kompetente und unabhängige Energieberatung anzubieten."

Vom Schornsteinfegerhandwerk durchgeführte Praxistests an über 800 Heizungsanlagen haben ergeben, dass an jeder dritten Anlage dringend Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz eingeleitet werden sollten. Auch wenn beispielsweise die Grenzwerte bei der Umweltschutzmessung nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz (1. BImSchV) eingehalten werden, liegen die Abgasverluste an rund 60 Prozent aller Wärmeerzeuger bei mehr als 8 Prozent. Diese Abgasverluste gehen beim Heizen unwiederbringlich verloren. Hieraus ergibt sich ein deutliches Einsparpotenzial für die Kunden.

 





Bundesland: Bayern
- Zentralinnungsverband (ZIV) -

Suchen nach Nachname
oder

qmum
nik
ostbayern
ostbayern

he


he